Energetische Begleitung vom Kinderwunsch bis ins Wochenbett

 

 Ist eine wundervolle Methode zur Begleitung der Schwangeren bis ins Wochenbett. Durch sanfte manuelle Therapie werden Blockaden gelöst, das Becken wird frei beweglich, was sich positiv auf die Geburt auswirkt und durch das Streichen der Meridiane und massieren der Akupunkturpunkte kann die die Schwangere optimal unterstützt werden. Es werden Schwangerschaftsbeschwerden gelindert, schon bestehende Beschwerden gemindert und das Ungeborene wird durch die ganzheitliche Therapie energetisch optimal in seiner Entwicklung unterstützt. Viele Symptome bzw. Muster können gelöst werden durch die ganzheitliche Akupunkturmassage. Daher eignet sie sich ebenfalls bei unerfülltem Kinderwunsch. Manchmal braucht es nur einen kleinen Schubs zur Optimierung der Ausgangslage.

 

Während der Schwangerschaft bilden und verknüpfen sich die Meridiane, welche uns gesundheitlich ein Leben lang begleiten. Unser Qi spiegelt sich in unserer physischen und psychischen Verfassung. Unsere Lebensenergie kann nach der Geburt nicht mehr gefüllt werden, jedoch aber in der Schwangerschaft. Deshalb empfinde ich die APM als eine wundervolle Art, bewusst die Schwangerschaft zu leben und das Baby und sich kennenzulernen und dem Wunder Raum zu geben.

 

Nach der Geburt hilft es der Mutter bei der Verarbeitung der Geburt und dem Körper, sich zu regenerieren und neu zu ordnen. Verspannungen durchs Stillen und/oder viele Tragen werden gelöst; Beschwerden wie Inkontinenz oder Schmerzen im Beckenboden gelindert. Der Körper findet wieder seine Mitte.

 

Dem Baby hilft es, die Geburt zu verarbeiten. Oft entstehen durch die Reise durch den Geburtskanal Blockaden zB. im Becken oder auch in der Wirbelsäule, welche sich auf das Schlaf- wie auch auf das Schreiverhalten des Neugeborenen auswirken. Diese Blockaden, zu denen gehört auch das Schiefhälschen, können durch die sanfte Therapie der APM gelöst werden. Das kann sich wiederum positiv auf das Trinkverhalten auswirken und es beruhigt die Verdauung.

 

Die Akupunkturmassage ist eine wundervolle Methode, dem Baby einen liebevollen Start ins Leben zu geben.

 

Die Akupunkturmassage unterscheidet sich von der TCM und wird ohne Nadeln ausgeführt. Sie ersetzt keine Kontrollen durch einen Gynäkologen oder die Begleitung einer Hebamme. Sie wird von der Zusatzversicherung für Komplementärtherapie vergütet. Informieren sie sich dazu bei ihrer Krankenkasse.

 

Hirslanden Training

AZ Medienhaus

Bahnhofstrasse 41

5000 Aarau

079 468 91 87

Praxis für Akupunkturmassage

Monika Grossen


Badstrasse 17

5400 Baden

079 468 91 87

info@apmgrossen.ch

www.apmgrossen.ch