top of page

Was ist Akupunkturmassage

Die Akupunkturmassage nach Radloff ist eine eidgenössisch anerkannte Komplementärtherapie. Die Behandlung besteht aus der Lehre der chinesischen Medizin und westlichen manualtherapeutischen Techniken. Sie wird ohne Nadeln ausgeführt. Beschwerden werden als Folge einer ungleichmässigen Verteilung der Energie oder einer Behinderung des Energieflusses gedeutet. Der Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen wird nach den Gesetzen von Yin und Yang ausgeglichen. Die Behandlung des Beckens, der Wirbelsäule sowie der Arm- und Beingelenke sind Bestandteil der Therapie. Diese Methode wird individuell auf jeden Menschen angepasst und bei jeder Sitzung wird mit Hilfe des Therapiestäbchens das gesamte Ohr nach sensiblen Zonen abgetastet. Daraus lässt sich differenziert erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben. Die Behandlung wird daraus abgeleitet und stetig überprüft.

2.jpg

Für wen ist Akupunkturmassage geeignet

27_edited.jpg

Die Akupunkturmassage ist eine ganzheitliche Therapie.

 

Sie kann deshalb den ganzen Körper beeinflussen und ist vom Neugeborenen bis zum Betagten geeignet. 

Anwendungsgebiete

Anwendungsbereich für Erwachsene

Rückenschmerzen

Ischiasbeschwerden

Diskushernien

Skoliosen

Schleudertraumata

Kopfschmerzen/Migräne

alle Arten von Gelenkschmerzen

Hallux valgus

Fersensporn 

Verdauungsbeschwerden

gynäkologische Beschwerden

chronische Schmerzen 

Schlafstörungen

Narbenentstörung

unerfülltem Kinderwunsch

Schwangerschaftsbegleitung

Unterstützung der Organe durch Energieausgleich  

... und vieles mehr    

Energetische Begleitung vom Kinderwunsch bis ins Wochenbett

Pregnancy Test

Akupunkturmassage ist eine wundervolle Methode zur Begleitung der Schwangeren bis ins Wochenbett. Durch die sanfte manuelle Therapie werden Blockaden gelöst, das Becken wird frei beweglich, was sich positiv auf die Geburt auswirkt und durch das Streichen der Meridiane und massieren der Akupunkturpunkte kann die Schwangere optimal unterstützt werden. Es werden Schwangerschaftsbeschwerden gelindert, schon bestehende Beschwerden gemindert und das Ungeborene wird durch die ganzheitliche Therapie energetisch optimal in seiner Entwicklung unterstützt. Viele Symptome bzw. Muster können gelöst werden durch die ganzheitliche Akupunkturmassage. Daher eignet sie sich ebenfalls bei unerfülltem Kinderwunsch. Manchmal braucht es nur einen kleinen Schubs zur Optimierung der Ausgangslage. Während der Schwangerschaft bilden und verknüpfen sich die Meridiane, welche uns gesundheitlich ein Leben lang begleiten. Unser Qi spiegelt sich in unserer physischen und psychischen Verfassung. Unsere Lebensenergie kann nach der Geburt nicht mehr gefüllt werden, jedoch aber in der Schwangerschaft. Deshalb empfinde ich die APM als eine wundervolle Art, bewusst die Schwangerschaft zu erleben und das Baby und sich kennenzulernen und dem Wunder Raum zu geben. Nach der Geburt hilft es der Mutter bei der Verarbeitung der Geburt und dem Körper, sich zu regenerieren und neu zu ordnen. Verspannungen durchs Stillen und/oder viele Tragen werden gelöst; Beschwerden wie Inkontinenz oder Schmerzen im Beckenboden gelindert. Der Körper findet wieder seine Mitte. Dem Baby hilft es, die Geburt zu verarbeiten. Oft entstehen durch die Reise durch den Geburtskanal Blockaden zB. im Becken oder auch in der Wirbelsäule, welche sich auf das Schlaf- wie auch auf das Schreiverhalten des Neugeborenen auswirken. Diese Blockaden, zu denen gehört auch das Schiefhälschen, können durch die sanfte Therapie der APM gelöst werden. Das kann sich wiederum positiv auf das Trinkverhalten auswirken und es beruhigt die Verdauung. Die Akupunkturmassage ist eine wundervolle Methode, dem Baby einen liebevollen Start ins Leben zu geben. Die Akupunkturmassage unterscheidet sich von der TCM und wird ohne Nadeln ausgeführt. Sie ersetzt keine Kontrollen durch einen Gynäkologen oder die Begleitung einer Hebamme.

bottom of page